Wie Du mehr Ausstrahlung bekommst

Kennst Du auch diese Menschen, die einfach mehr Ausstrahlung haben? Sie betreten einen Raum und viele bereits Anwesende drehen sich zu ihnen um.

Irgendwie spüren Menschen, wenn jemand eine starke Anziehungskraft hat. In meinen Augen ein erstrebenswerter Zustand. Und nach meiner Erfahrung kann jeder seine Ausstrahlung und seine Anziehungskraft erhöhen.

Willst Du überhaupt mehr Ausstrahlung haben?

Vor einingen Jahren saß ich in einem Seminar. Gleich vorne in der ersten Reihe. Insgesamt gab es ca. 40 Teilnehmer und wir hatten schon drei erfolgreiche Seminartage hinter uns, wodurch der Trainer uns schon alle kannte.

Im Verlauf dieses Tages nahm der Trainer bezug auf ein Thema, dass ich am Tag zuvor angesprochen hatte. Um das Thema mit mir in Verbindung zu bringen, wollte er auf mich zeigen.

Wie erwähnt, saß ich direkt vor ihm, ganz zentral. Er schaute sich in der Gruppe um und brauchte einige Zeit, um mich zu finden. Dann meinte er nur: „Ach da bist Du ja. Wie kann man sich energetisch nur so unsichtbar machen?“

Ich wusste sofort was Sache war. Da das Seminar sehr intensiv war, erlebte ich über die Tage  eine emotionale Achterbahnfahrt. An diesem Tag ging es mir eher schlecht. Ich wollte mich innerlich verstecken. Ich wollte nicht gesehen werden. Keiner sollte merken, wie es mir gerade geht. Und genau das strahlte ich natürlich auch aus.

Wie kannst Du Deine Ausstrahlungskraft dauerhaft erhöhen?

Mittlerweile passiert mir das eher selten. Ich habe mich in den letzten Jahren sehr geöffnet. Das bedeutet, dass ich meine Emotionen angenommen habe.

Dadurch konnte ich sie nicht nur verstehen, sondern ungeliebte Emotionen und Blockaden auflösen und loslassen. Ich habe mich nach meinem Empfinden befreit.

Heute zeige ich mich gerne. Und damit meine ich nicht nur rein körperlich. Ich zeige auch gerne, was innerlich in mir vorgeht. Ich bin mir sowohl meiner selbst als auch den „Dingen“, die in mir vorgehen bewusst. Dadurch habe ich automatisch mehr Ausstrahlung.

Also nicht nur dem, was in meinem Kopf passiert, sondern auch was in meinem gesamten Körper geschieht. Durch dieses starke und vor allem ganzheitliche Selbstbewusstsein kann ich meine Emotionen zu einem guten Teil selbst bestimmen. Und das wiederrum zeige ich gerne. Ich verstecke nicht, sondern ich strahle nach außen, was innen geschieht.

Ich will, dass andere Menschen mich wahrnehmen!

Mir passiert das regelmäßig, dass ich Blicke schöner Frauen zugeworfen bekomme oder das die Aufmerksamkeit bei mir ist. Und genau das kannst Du auch tun.

Es gibt viele Ratgeber, die zum Thema mehr Ausstrahlung Tipps geben, wie an der Körpersprache zu arbeiten. Oder Du sollst Deinen Kleidungsstil ändern. Das ist natürlich prinzipiell vollkommen in Ordnung und produktiv. Es kann sogar Auswirkungen auf Dein innerliches Empfinden haben.

Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass die Erforschung meiner Gefühlswelt viel weiter geht. Denn wenn Du innerlich etwas verstecken willst, verschließt Du Dich.

Werde Selbstbewusster!

Und das nicht nur im Kopf, wie es in unserer Gesellschaft gerne gelebt wird. Lerne Deine Gefühle kennen. Das wird Dich weit nach Vorne bringen. Das ist wirklich der Schlüssel für mehr Ausstrahlung!

Um das zu trainieren, kannst Du einfachmal im Alltag regelmäßig Deine Gefühle beobachten. Gehe raus aus Deinem Kopf und rein in Dein Gefühl. Spüre einfach, was in Deinem Körper vor geht. Mach das ganz ohne Bewertung. Beobachte einfach. Wenn Du das eine Zeit lang regelmäßig übst, wirst Du schon bedeutende Veränderungen spüren.

Hier klicken zum Kommentieren 0 Kommentare

Teile Dich mit:

mal geteilt